Prozess

1. Coaching Kontaktphase

Nach unserem ersten Kontakt per Telefon oder per eMail-Korrespondenz vereinbaren wir einen Telefontermin als Erstgespräch. Das Erstgespräch hilft, Vertrauen aufzubauen. Sie bekommen ein Gefühl für meine Kompetenz und gemeinsam spüren wir, ob die Sympathie und Akzeptanz zueinander passend ist.

Das Thema des Coaching wird eingegrenzt und so weit wie nur möglich präzisiert. Ihre Offenheit und die Bereitschaft zur Entwicklung und Veränderung sowie das Engagement für Ihr Anliegen werden in dieser Phase ebenfalls erfasst. Wir erhalten Klarheit und Sicherheit zu Ihren Zielen.

Wir treffen konkrete administrative Absprachen wie z.B. Ort, Absagen- oder Zahlungsregelungen. Anschließend entscheiden Sie nach einer Bedenkzeit, ob wir mit der Coachingarbeit starten.

2. Coaching Arbeitsphase

Hier findet die eigentliche Coachingarbeit statt. In diesen Gesprächen finden die tatsächlichen Diagnose-, Entwicklungs-, Problemlösungs- und Vorbereitungsarbeiten zur Erreichung Ihrer Ziele des Coaching statt. Sie erfahren hier Ihre konkreten Vergangenheits- und Zukunftsaspekte (Problem, Ursachen, Ziele, Handlungen).

Meine Aufgabe ist, den roten Faden konsequent zu halten, Sie stets zu ermutigen und Sie auf Ihren Weg mit aller Kraft zu unterstützen. Meine über den gesamten Coachingprozess anhaltende Begleitung, mein offenes und ehrliches Feedback, die Interventionen und Übungen (Hausaufgaben) fördern Sie zur Selbstreflektion.

Diese Phase ist geprägt durch Vielfalt und Flexibilität, durch Ihre Offenheit und meine Klarheit. Dringliche, spontane Themen im „Hier und Jetzt“ finden hier ebenfalls genügend Raum, denn sie dienen immer der erfolgreichen Lösungs- und Zielarbeit.

3. Coaching Abschlussphase, Feedback und Perspektiven

Der Abschied ist ein sehr wichtiger Punkt im Coaching. Sachlich schauen wir uns nochmals die Themen, Probleme, Ziele, Aufgaben an. Wir evaluieren und nehmen auch Gefühle wahr. Die Erfolge werden bewusst ausgekostet. Wir reflektieren und schauen mit Mut und Perspektiven nach vorne. Wir sagen Danke.

4. Evaluation und Wirkung des Coaching

Nach einem gewissen Abstand, in der Regel nach einem Quartal, können wir einen Termin vereinbaren, um aus der Distanz die Wirkung des Coaching zu evaluieren und etwaige Erinnerungen wachzurufen. Bis zu dieser Phase stehe ich Ihnen weiter per Telefon, oder über Online Coaching für Fragen und weitere Unterstützung zur Verfügung.

Die Freiwilligkeit für einen Ausstieg ist für uns beide im gesamten Prozess jederzeit möglich. Selbstverständlich unterliegt jedes Gespräch und jede Notiz von Anbeginn und in jeder Phase meinerseits der garantierten Schweigepflicht.

Wie ein Coachinggespräch abläuft

Ein einzelnes Coachinggespräch dauert zwischen ein und zwei Stunden. Es findet in einer diskreten und ruhigen Umgebung, in der freien Natur (by-walky-talky) oder in anderen für Sie angenehmen Lokalitäten statt.

Meist knüpfen wir an das vorangegangene Coachinggespräch an. Hierbei schauen wir, wie es Ihnen seit dem letzten Gespräch gegangen ist und welche Erfahrungen Sie gemacht haben. Es können auch aktuelle Themen, besondere aktuelle Erlebnisse, Themen oder Krisensituationen aufgenommen werden, die im „Hier und Jetzt“ im Coachingprozess immer einen zielführenden Platz haben. Wir nehmen diese Punkte emotional und rational auf, damit Sie diese besser verstehen und eine Verbindung zu Ihrer Arbeit im Coaching finden.

Den Hauptteil unseres Coachinggesprächs werden wir für die Kernarbeit nutzen, um Sie mit diversen Intervetionstechniken und Methoden an Ihre Veränderungs- und Entwicklungsarbeit inhaltlich und prozessual effektiv zu unterstützen.

Durch Visualisierung erhalten Sie insgesamt die nötige Klarheit, so werden Sie im Alltag einen weiteren erfolgreichen Schritt in Ihrem Veränderungsprozess gehen.

Zum Schluss kommen von mir Fragen, die konkretisieren und Sie auf die Phase bis zum kommenden Coachinggespräch intensiv vorbereiten. Was genau werden Sie mit Ihren neuen Ideen tun? Was konkret nehmen Sie sich vor? An dieser Stelle werden wir durchaus auch „Hausaufgaben“ vereinbaren.

Im Rückblick schließen wir das Gespräch ab und wir halten für Sie fest, was für Sie in diesem Coachinggespräch wichtig, hilfreich und förderlich war.